Allgemeine Geschäftsbedingungen

Leistungsausführung:

1. Der Auftraggeber ist verpflichtet, dem Auftragnehmer am Ort der Leistungserbringung eine Entnahmemöglichkeit für Wasser und Strom auf Kosten des Auftraggebers zur Verfügung zu stellen. Die Kosten des Wasser/Stromverbrauches der für die Durchführung der Arbeiten notwendigen Maschinen und Geräte gehen zu Lasten des Auftraggebers.

Leistungsverpflichtung:

1. Die Reinigung wird laut bestellten Positionen durchgeführt (Mindestleistung).

2. Die Reinigung gilt nur für normale Verschmutzung. Reinigung nach Professionisten, Handwerkern usw. müssen gesondert nach Aufwand verrechnet werden.

3. Die Art der Reinigung wird auf einer Kontrollliste dokumentiert.

4. Der Reinigungszustand des Objektes wird von geschulten Kontrolleuren in regelmäßigen Abständen (mind. Alle 2 Monate) überprüft. Wünsche und Beschwerden sind direkt an das Büro weiterzuleiten.

5. Sämtliche erforderlichen Maschinen, Geräte sowie Reinigungsmaterialien für den angebotenen Reinigungsumfang sind im Preis inbegriffen.

Beleuchtungskörper:

1. Kontrolle und Austausch der Glühbirnen erfolgt im Zuge der regulären Reinigung, mit gesonderter Verrechnung der Leuchtmittel.

Schlüssel:

1. Der Auftragnehmer benötigt von allen versperrten Räumen, die zur Reinigung übergeben werden 2 Schlüssel. Sämtliche Schlüssel müssen kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Arbeitszeiten:

1. Soweit nicht anders vereinbart, gilt der Leistungszeitraum jeweils Werktags zwischen 7 und 17 Uhr.

2. Die Kehrung des Gehsteiges und Hofes, so diese einen Vertragsgegenstand darstellen, erfolgt nur an niederschlagfreien Tagen und wenn keine Frostgefahr besteht. Das Streumaterial muss lt. Winterdienstverordnung nach Aufbringung liegen bleiben.

Vertragsabschluss:

1. Ein Vertrag kommt erst durch schriftliche Bestätigung zustande. Bis dahin sind alle unsere Angebote freibleibend und es bedürfen sämtliche Aufträge, Vereinbarungen, mündliche Abmachungen, etc. der schriftlichen Form.

2. Kündigungen sind mittels eigenschriebenen Brief mit einer zweimonatigen Frist zum Monatsende möglich.

Zahlungsbedingungen:

1. Die Rechnung wird mit Mitte des Monats  gestellt und ist innerhalb von zwei Wochen nach Rechnungserhalt zu begleichen. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir 2% Verzugszinsen per Monat.

2. Die Preise verstehen sich exkl. 20 % MwSt. und werden entsprechend den Feststellungen der Unabhängigen Schiedskommission beim BMWFJ für Leistungen der Gebäudereiniger wertgesichert.

Gerichtsstand:

1. Für Auftraggeber, die im Sinne des KSG Unternehmer sind, wird das sachlich zuständige Gericht in Wien ausgewählt.